Berlin-Lichtenrade
Wohngebiet
„Münchener Strasse“

Baurecht und Erschliessung in Vorbereitung

Projektart
Baulandentwicklung Wohnen
Größe Entwicklungsgebiet:
ca. 3.000 m²
Mögliche Bebauung:
Reihenhäuser
Größe Bauparzellen:
-
Baurecht gemäß:
Baunutzungsplan
Erschließung:
öffentlich erschlossen

In sehr guter Wohnlage des Berliner Stadtteiles Lichtenrade befindet sich dieses 3.008 m² große Grundstück. TAMAX entwickelt hier eine Bebauung mit Stadtvillen, die die bereits vorhandenen Wohngebäude hervorragend ergänzen werden.

Baugebiet

TAMAX hält das 3.008 m² große Baugrundstück in der Münchener Straße in Berlin-Lichtenrade für eine spätere Bebauung mit Reihenhäusern oder Stadtvillen mit insgesamt ca. 1.200 m² BGF vor. Es wird derzeit ein konkretes Bebauungskonzept entwickelt.

Lichtenrade – grüner Stadtteil am südlichen Rand Berlins

Im südlichsten Zipfel Berlins liegt der Stadtteil Lichtenrade, der zum Verwaltungsbezirk Tempelhof-Schöneberg gehört. Im Jahr 2015 lebten hier rund 50.000 Einwohner, Tendenz steigend. Seit der 1920 erfolgten Eingemeindung zu „Groß-Berlin“ ist Lichtenrade vornehmlich mit Einfamilienhäusern und Stadtvillen – bei Erhaltung der örtlichen Waldgebiete – bebaut worden.

So entstand im Laufe der Zeit ein anspruchsvoller grüner Wohnbezirk, der sich durch kurze Wege auszeichnet – sowohl die Berliner City, die Landeshauptstadt Potsdam als auch das Brandenburger Umland sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder über den Autobahn-Stadtring gut erreichbar. Auch die Nähe zum neuen Berliner Großstadtflughafen wird die künftige Entwicklung Lichtenrades prägen: Der BER liegt nur ca. 5 km südöstlich von Lichtenrade und ist über die B96 / A10 hervorragend angebunden.

Bis zu 40.000 Menschen wird der Flughafen langfristig sichere Arbeitsplätze garantieren. Darüber hinaus sind im Flughafenumfeld diverse Unternehmensansiedlungen bereits erfolgt oder noch in Planung. Für den Berliner Süden ist deshalb auch in Zukunft eine prosperierende Wirtschaftsentwicklung und Bevölkerungswachstum mit einer dauerhaft gesicherten Immobiliennachfrage zu erwarten.

Pin_Projekt
Baugebiet „Münchner Straße“
Pin_1
ca. 40 Autominuten Berlin-Kurfürstendamm
ca. 50 Autominuten Berlin-Alexanderplatz
ca. 40 Autominuten Potsdam
ca. 10 Autominuten BER Flughafen
ca. 10 Autominuten Ludwigsfelde

Münchener Strasse – ruhige Wohnlage in freundlicher Nachbarschaft

Das Entwicklungsgrundstück befindet sich im Süden Lichtenrades in einer aus Stadtvillen und Einfamilienhäusern natürlich gewachsenen Wohnsiedlung. Die Einwohner stammen größtenteils aus der gehobenen Mittelschicht. Die Liegenschaft grenzt überdies unmittelbar an den Berliner Forst Düppel: ein von den Bürgern sehr gern zu Naherholungszwecken genutztes Waldgebiet, welches im angrenzenden Brandenburg in eine weite Feld- und Seenlandschaft übergeht.

Am nahen Kirchhainer Damm sowie im Ortszentrum Lichtenrades befinden sich alle nötigen Einrichtungen für Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Darunter Supermärkte, Schulen, Ärzte, Cafés oder Restaurants. Und dank guter Anbindung über den Lichtenrader Damm gelangt man zügig in die Berliner City. Anschluss an den ÖPNV besteht mit mehreren Buslinien am Kirchhainer Damm sowie über den S-Bhf. Lichtenrade. Potsdam, Teltow und Schönefeld sind über die B96 und die A10 bequem erreichbar.

Pin_Projekt
Baugebiet „Münchner Straße“
Pin_1
ca. 5 Autominuten S-Bahnhof
ca. 5 Autominuten Supermarkt
ca. 5 Autominuten Schule
ca. 30 Autominuten Stadtzentrum
ca. 2 Autominuten Bundesstraße
Pin_6
ca. 7 Autominuten BAB 10
Frank Bochon - Projektmanager

Kontakt

Frank Bochon
Projektmanager

T: 030 889 299 22
f.bochon@tamax.de