Wohnbauprojekt
Königs Wusterhausen
„Straße der AWG 5“

Im Verkauf

Umgeben von Bäumen und mit Blick auf die Dahme liegen diese zwei Wassergrundstücke in einem der begehrtesten Wohnstandorte des Berliner Umlandes. Auf insgesamt 5.130 m² können Bauträger ihren Gestaltungsmöglichkeiten freien Lauf lassen und den Traum vom Wohnen am Wasser realisieren. Die Grundstücke können einzeln sowie als Gesamtprojekt erworben werden.

Projektart:
2 Wassergrundstücke für eine Bebauung mit jeweils einem Mehrfamilienhaus
Grundstücksgröße:
5.130 m² gesamt, 2.565 m² pro Grundstück
Bruttogeschossfläche:
2.138 m² gesamt, 1.068 m² pro Grundstück
Anzahl der Geschosse
Pro Baukörper: 3 Vollgeschosse + 1 Staffelgeschoss

Projekt

Auf dem Grundstück können zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils drei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss errichtet werden. Jedes der beiden Häuser kann über eine Grundfläche von ca. 285 m² sowie eine Geschossfläche von ca. 1.070 m² (bei 3,75 Vollgeschossen) verfügen. Insgesamt dürfen mit dem Bauvorhaben auf ca. 570 m² Grundfläche bis zu ca. 2.140 m² oberirdische Geschossfläche entstehen. Der künftige Bauherr hat die Möglichkeit seine Gestaltungswünsche in die weiterführende Genehmigungs- und Ausführungsplanung einzubringen und kann so seine individuelle Vision vom Wohnen am Wasser realisieren.

Königs Wusterhausen –

Vor den Toren Berlins. Zwischen Seen Zuhause.

Die bevölkerungsreichsten Kommune im Landkreis Dahme-Spreewald ist seit jeher ein beliebter südöstlicher Brandenburger Wohnstandort. Zwischen Seen und Wäldern hat die Stadt schon früh Könige und Adlige zum Jagen angezogen hatte. Eine Attraktivität, die sich bis heute gehalten und in den letzten Jahren durch die Sanierung des Altstadtkerns, dem Ausbau des Hafens und der Neuentwicklung von gehobene Einfamilienhaus- und Villenwohnquartiere nochmal zugenommen hat. Als Teil des Wachstumsclusters „Schönefelder Kreuz“ profitiert Königs Wusterhausen dabei schon heute durch die Nähe zum BER-Flughafen von einer besonders hohen Entwicklungsdynamik und florierender Wirtschaft. Die schnelle Verkehrsanbindungen nach Berlin, Potsdam und zum BER-Flughafen macht die Stadt Königs Wusterhausen zu einem der begehrtesten Wohnstandorten im nahen Berliner Umland, der auf einzigartige Weise Natur und Stadtleben verbindet.

Pin_Projekt
Wohnungsbauprojekt Straße der AWG 5
Pin_1
ca. 45 Autominuten Flughafen Tegel
ca. 40 Autominuten Hauptbahnhof
ca. 40 Autominuten Potsdamer Platz
ca. 35 Autominuten Alexanderplatz
ca. 15 Autominuten Flughafen Schönefeld / BER

Niederlehme –

Am Wasser Zuhause

Wer über diesen Ortsteil spricht, kommt um die attraktive Wasserlage nicht herum. Sie ist Anziehungspunkt und Ruhepol zugleich und macht Niederlehme zu einem überaus attraktiven Wohnort.

Darüber hinaus erfüllt Niederlehme moderne Wohnansprüche mit Leichtigkeit. Kitas, Schulen und die umliegende Natur machen die Lage familienfreundlich. Der S- und Regionalbahnhof sowie die Autobahn sorgen für eine gute Anbindung an Berlin und die naheliegenden Einkaufsmöglichkeiten bieten alles für den täglichen Bedarf.

Pin_Projekt
Wohnungsbauprojekt Strasse der AWG
Pin_1
Bushaltestelle unmittelbar vor dem Grundstück – 270 m, 3 Gehminuten
Rewe und Penny in der Karl-Marx-Str. – 800 m, 10 Fußminuten oder 2 Fahrminuten
Regionalbahnhof Niederlehme – 1 km, 2 Fahrminuten
Fontane Grundschule – 850 m, 3 Fahrminuten
Kita-Räuberberg – 700 m, 9 Gehminuten oder 2 Fahrminuten
Tim Endrulat - Projektmanager

Kontakt

Tim Endrulat
Projektmanager

T: 030 889 299 44
t.endrulat@tamax.de