Potsdam-Babelsberg
Wohngebiet
„Dieselstrasse“

Projekt in Vorplanung

Potsdam zählt zu den schönsten und dynamischsten Städten Deutschlands. Dank der zum UNESCO Welterbe zählenden Schlösser- und Parkanlagen, einer wasserreichen Umgebung, der Nähe zur Bundeshauptstadt Berlin und einer pulsierenden Wirtschaft bietet Potsdam echte Lebensqualität. Infolgedessen wächst die Landeshauptstadt – und damit auch der Bedarf an adäquatem Wohnraum.  Die  2,3 ha große Entwicklungsfläche in Babelsberg-Süd wird derzeit noch zu Freizeitzwecken genutzt. Hier planen wir die Errichtung eines urbanen Neubauquartiers für generationenübergreifendes Wohnen.

Projektart:
Baulandentwicklung Wohnen
Größe Entwicklungsgebiet:
rd. 22.300 m²
Mögliche Bebauung:
Mehrfamilienhäuser
Baurecht gemäß:
in Planung
Erschließung
öffentlich erschlossen

Baugebiet

Südlich der Dieselstraße strebt TAMAX auf einem 23.053 m² großen Grundstücksareal die Errichtung eines urbanen Wohnquartiers in fußläufiger Entfernung zum historischen Babelsberger Ortszentrum an. Die Fläche bietet sich für die Fortsetzung der nördlich angrenzenden, fünfgeschossigen Wohnbebauung in Gründerzeit-typischer Blockrand-Bauweise an. Abhängig von der konkreten Bebauungsplanung könnten ca. 40.000 m² BGF bzw. ca. 300 bis 400 dringend benötigte Neubauwohnungen in zentrumsnaher Lage und mit bester Infrastrukturanbindung entstehen.

Das in Entwicklung befindliche Projekt wird einen wichtigen Beitrag für den Potsdamer Wohnungsmarkt leisten: Das Babelsberger Stadtzentrum würde damit behutsam nachverdichtet und weiter aufgewertet. Wir wollen dieses Vorhaben Schritt für Schritt voranbringen und damit einen positiven Beitrag zur Stadtentwicklung leisten.

Potsdam – Brandenburgs Hauptstadt und ehemalige Residenzstadt Preussens

Das historische und gleichermaßen urbane Potsdam zählt aktuell etwa 165.000 Einwohner und geht im Nordosten nahtlos in Deutschlands Hauptstadt Berlin über. Die attraktive Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg zählt zu den Städten mit dem stärksten und dynamischsten Wachstum.

Mehr als 12.000 Unternehmen sind heute in Potsdam angesiedelt. Zu den Branchenschwerpunkten zählen die Bereiche Software und IT sowie Life Science und Gesundheitswirtschaft. Dank des international renommierten Filmparks Babelsberg ist die Stadt auch für die Film- und Medienbranche ein attraktiver Standort.

Weltweit bekannt ist Potsdam durch das historische Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Preußischen Könige mit ihren einzigartigen Schlösser- und Parkanlagen. Bis heute prägen sie das unverwechselbare und vereinnahmend schöne Stadtbild Potsdams. Darüber hinaus verfügt die Stadt über ein überdurchschnittliches Bildungs-, Freizeit- und Infrastrukturangebot mit drei Universitäten, dreißig Forschungsinstituten, einem dichten ÖPNV-Netz, modernen Einkaufszentren, Krankenhäusern, Museen und Sportanlagen. Das nahe Havelwassersportrevier ist eines der größten seiner Art in Deutschland.

Pin_Projekt
Potsdam Dieselstraße
Pin_1
ca. 37 Autominuten Berlin-Alexanderplatz
ca. 5 Autominuten Potsdam-Hauptbahnhof
ca. 22 Autominuten Flughafen Tegel
ca. 26 Autominuten Flughafen Schönefeld

Babelsberg – Urbanes Wohnen in historischer Kulisse

Der lebhafte Stadtteil Babelsberg verfügt über rd. 23.000 Einwohner und grenzt im Nordwesten an die Potsdamer Innenstadt. Mit der fortlaufenden Sanierung der in Babelsberg erhaltenen charmanten Altbausubstanz ist die Attraktivität des Stadtteils in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

Auch das Altbauquartier nördlich der Dieselstraße, einer ruhigen Anwohnerseitenstraße in Babelsberg-Süd, hat großes Wachstumspotenzial: Hier reihen sich ebenfalls aufwendig sanierte Gründerzeithäuser aneinander und prägen ein in typischer Blockrandbebauung in sich abgeschlossenes und bei Bewohnern aller Generationen sehr beliebtes Familienwohnquartier. Im Gegensatz hierzu liegen die Flächen südlich der Dieselstraße noch mehr oder weniger brach.

Aufgrund der städtebaulich bedeutenden, sehr zentralen Lage in fußläufiger Entfernung zum Zentrum Babelsberg, der hohen Wohn- bzw. Gewerberaumnachfrage in Potsdam sowie der bereits vorhandenen äußeren Erschließungssituation, ist das Gebiet für die Schaffung hochwertiger, innerstädtischer Nutzungs- und Bebauungsmöglichkeiten prädestiniert.

Pin_Projekt
Potsdam Dieselstraße
Pin_1
ca. 8 Autominuten Stadtzentrum Potsdam
ca. 5 Autominuten Potsdam Hauptbahnhof
ca. 8 Autominuten Filmstudios Babelsberg
Olaf Gohl - Projektmanager

Kontakt

Olaf Gohl
Projektmanager

T: 030 889 299 77
o.gohl@tamax.de