Velten bei Berlin
Einzelhandels- & Dienstleistungsprojekt
„Victoria-Quartier“

Projekt in Planung

In der historischen Ofenstadt Velten plant TAMAX die Errichtung eines 5.435 m² Einzelhandels- und Dienstleistungsfläche umfassenden „Victoria Quartier“. Das als Nahversorgungszentrum konzipierte Bauvorhaben befindet sich im Herzen der attraktiven Veltener Innenstadt, direkt an der dortigen Haupteinkaufsstraße. Das Projekt soll behutsam in das Stadtzentrum integriert und auf die spezifischen Bedürfnisse der Veltener Bürgerinnen und Bürger zugeschnitten werden. Damit erfüllt unser Vorhaben eine Schlüsselfunktion zur nachhaltigen Aufwertung und Belebung des Veltener Stadtzentrums.

Projektart:
Einzelhandels- & Dienstleistungszentrum
Grundstücksgröße:
10.000 m²
Bruttogeschossfläche:
rd. 4.000 m²
Nutzfläche:
ca. 2.500 m²
Architekt:
Horstmann und Hoffmann, Architektur und Stadtplanung, Freudenberg

Projekt

TAMAX ist Eigentümer eines 2.800 m² großen Grundstückes in Premiumlage auf einer insgesamt 10.763 m² großen Entwicklungsfläche. Dort soll ein innerstädtisches Nahversorgungszentrum entstehen. Das künftige Einkaufszentrum wird dem charmanten Charakter der Ofenstadt entsprechen und in Zukunft über etwa 5.435 m² Einzelhandels- und Dienstleistungsfläche verfügen. Ferner sollen auf dem Gelände 150 PKW-Stellplätze entstehen. Das Projekt befindet sich derzeit in Entwicklung.

Velten – weithin bekannt als „Ofenstadt“

Velten liegt an der nordwestlichen Stadtgrenze Berlins und verfügt derzeit über rd. 11.000 Einwohner. Die Stadt ist als „Ofenstadt“ bekannt, da hier in vergangenen Zeiten die Produktion und der Handel mit Kacheln für die alten Kohleöfen der Stadt Berlin betrieben wurden. Heute zählt Velten zum regionalen Wachstumskern Oranienburg-Hennigsdorf- Velten. Damit gehört die Stadt zu einem von insgesamt 15 bedeutenden Wachstumszentren des Landes Brandenburg, die als besonders leistungsfähige Standorte mit positiver wirtschaftlicher und demografischer Entwicklung gelten.

1994 nahm die Berliner Wall AG als Produzent von Stadtmöbeln im Veltener Businesspark ihre Produktion auf. Die ALBA Group, ein Berliner Unternehmen der Entsorgungs- und Recyclingbranche, betreibt in Velten die Abfall-Wirtschafts-Union (AWU). Des Weiteren unterhält die deutschlandweit im Stahlhandel tätige Klöckner Gruppe hier eine Niederlassung. Genauso wie der international tätige Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail.

Ohnehin gilt Velten als gefragter Wohn- und Naherholungsstandort im nahen Berliner Umland, mit guten Verkehrsanbindungen in die Hauptstadt sowie in das westliche Land Brandenburg. Anschlüsse bestehen zum Beispiel über die Regionalbahn sowie durch eine direkte Autobahnanschlussstelle an den Berliner Autobahnring BAB 111. Momentan wird eine direkte S-Bahn-Anbindung diskutiert, die den Einwohnern Veltens noch schnellere Verkehrswege ermöglichen würde.

Pin_Projekt
Handels- und Dienstleistungszentrum Velten
Pin_1

ca. 40 Autominuten Berlin-Kurfürstendamm

ca. 45 Autominuten Berlin-Alexanderplatz

ca. 45 Autominuten Potsdam

ca. 70 Autominuten BER Flughafen

ca. 15 Autominuten Oranienburg

Geschichte atmen – Die Altstadt von Velten

Die Veltener Altstadt ist in den vergangenen 20 Jahren durch das umfassende Engagement der Stadt und ihrer Bürger aufwendig saniert und instandgesetzt worden. Der Großteil der historischen Wohnbebauung nebst öffentlichen Bauten erstrahlt heute in neuem Glanz. Das gepflegte, wertige Stadtbild versprüht positiven Esprit.

Das Entwicklungsareal befindet sich im Herzen der Stadt, welches für die Errichtung eines zeitgemäßen, innerstädtischen Nahversorgungszentrums prädestiniert ist. Das Areal kann sowohl über die Victoriastraße (die Haupteinkaufsstraße), als auch über den Marktplatz erschlossen und behutsam in die bestehenden Altstadtstrukturen integriert werden.

Der Bedarf eines innerstädtischen Frequenzbringers zur weiteren Aufwertung und Belebung der Innenstadt ist seitens der Stadt, der Bürger und auch der Einzelhändler akut vorhanden. Mit der Errichtung des Einkaufszentrums in absoluter Top-Innenstadtlage wird die Stadt Velten eine neue Qualität erreichen und ihre regionale Zentrumsfunktion stärken.

Pin_Projekt
Handels- und Dienstleistungszentrum Velten
Pin_1

ca. 2 Autominuten Bahnhof

ca. 2 Autominuten Supermarkt

ca. 1 Autominute zur Schule

Stadtzentrum

ca. 15 Autominuten Bundesstraße

Pin_6

ca. 5 Autominuten BAB 10

Frank Bochon - Projektmanager

Kontakt

Frank Bochon
Projektmanager

T: 030 889 299 22
f.bochon@tamax.de